Albron über Orbisk

Albron über Orbisk

Albron bietet Lebensmittelkonzepte an fast 1.000 verschiedenen Standorten in den Niederlanden an. Für Unternehmen und Regierungen, an Schulen und Universitäten, in Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen, bei Veranstaltungen, im Tages- und Freizeitbereich sowie an stark frequentierten Orten.
Seit November 2019 arbeitet Albron an einer Reihe von Standorten mit dem Abfallmonitor von Orbisk zusammen. Wir fragten den Nachhaltigkeitsberater nach seinen Erfahrungen.

Was treibt Sie an, sich mit Nachhaltigkeit zu befassen?

Unsere Ursprünge reichen mehr als hundert Jahre zurück, als wir gegründet wurden, um große Probleme der Gesellschaft wie Armut und Alkoholmissbrauch zu lösen. Heute sind wir ein kommerzielles Unternehmen, aber wir tragen immer noch zur Lösung gesellschaftlicher Probleme bei. Es liegt uns am Herzen, große Fortschritte in den Bereichen Nachhaltigkeit, Gesundheit und soziales Unternehmertum zu machen. Wir wollen so vielen Menschen und Organisationen wie möglich auf ihrem Weg in eine gesunde, soziale und nachhaltige Zukunft helfen.


Die Abfallmengen sind um etwa 40% zurückgegangen, was zu einer deutlichen Erhöhung der Betriebsmarge geführt hat.

 

Warum haben Sie mit Orbisk angefangen?

Die Zusammenarbeit erhöht den Einfluss auf die Lebensmittelverschwendung. Schließlich können wir dieses globale Problem nicht allein lösen. Die Zusammenarbeit mit Orbisk trägt zu unserer Vision bei, unsere Kosten zu senken und gleichzeitig die CO2-Emissionen und den übermäßigen Land- und Wasserverbrauch zu reduzieren. 

Wie sind die Erfahrungen mit Orbisk?

Unsere Erfahrung mit Orbisk ist großartig! Auf der Ebene der Zutaten ist es wichtig zu wissen, was und wie viele Kilo man wegwirft, um die Lebensmittelabfälle weiter zu reduzieren.

Welche Ergebnisse haben Sie erzielt?

Wir setzen das Orbisk-Monitoringsystem in 5 unserer Verpflegungsstandorte und in 3 Standorten des Ferienparks Center Parcs ein. Die Abfallmengen sind um etwa 40% zurückgegangen, was zu einer deutlichen Erhöhung der Betriebsmarge geführt hat. 

Wie sehen Sie die Zukunft?

Wir sehen die Chancen, die Technologie von Orbisk auch im Gesundheitswesen einzusetzen. Wir glauben, dass das System große Vorteile bringen wird, da es die Verschwendung von Lebensmitteln deutlich reduziert. Wir verfolgen die Fortschritte von Orbisk mit großem Interesse!

INTERESSIERT?

KONTAKTIEREN SIE UNS UNVERBINDLICH